skip to Main Content

Sie wollen Mitglied werden?
Starten Sie mit uns!

Sie haben Ihren Unternehmens- oder Wohnsitz in Hamburg-Bergstedt. Dann können Sie bei uns Mitglied werden. Alle Anträge werden geprüft. Für die Mitgliedschaft wird ein Jahresbeitrag erhoben.

Vorteile

Die IG Bergstedt ist Chance zum Austausch und zur Vernetzung – untereinander für die Unternehmen und zwischen den anderen Organisationen, Vereinen sowie Bewohnern des Stadtteils Bergstedt.

  • Wir möchten eine lebendige Kooperation fördern.
  • Sie werden schnell über aktuelle Entwicklungen in Bergstedt durch unsere Webseite und den IG Bergstedt-Newsletter informiert.
  • Sie können Ihre Angebote und Veranstaltungen auf unserer Webseite vorstellen und so gezielt Interessierte ansprechen.
  • Eine Rubrik mit Stellenangeboten, die die Mitglieder auf der IG Bergstedt-Webseite einstellen können.
  • Spezielle Angebote exklusiv für Mitglieder.
  • Die IG BERGSTEDT Werkbank, unsere Veranstaltungsreihe mit Vorträgen und Workshops, die speziell auf Themenwünsche unserer Mitglieder zugeschnitten ist.
  • Der Mitgliedsbeitrag beträgt lediglich 10 Euro monatlich.

Bei Interesse an einer Mitgliedschaft nehmen Sie gern Kontakt zur Geschäftsstelle auf oder füllen Sie direkt online unseren Mitgliedsantrag aus.

Wer kann Mitglied werden?

Sie haben Ihren Unternehmens- oder Wohnsitz in Hamburg-Bergstedt. Dann können Sie bei uns Mitglied werden. Alle Anträge werden geprüft. Für die Mitgliedschaft wird ein Jahresbeitrag erhoben.

Dem Verein können als ordentliche Mitglieder alle natürlichen und juristischen Personen sowie Interessenverbände des Quartiers Bergstedt angehören.

Dem Verein können auch als Fördermitglieder natürliche, juristische Personen sowie Interessenverbände beitreten, die nicht dem Standort Bergstedt angehören, sofern sie die Belange des Vereins fördern wollen.

(aus der Satzung)

Welche Vorteile hat eine Mitgliedschaft?

Sichtbar machen. Vernetzen. Zusammenarbeiten. 2018. Da geht was.

Das ist unser Motto für 2018. Zu Beginn des Jahres arbeiten wir mit einem neuen Vorstand und freuen uns auf eine aktive Zusammenarbeit bei der Neuaufstellung.

  • Die IG Bergstedt ist Chance zum Austausch und zur Vernetzung – untereinander für die Unternehmen und zwischen den anderen Organisationen, Vereinen und Bewohnern des Stadtteils Bergstedt.
  • Wir möchten eine lebendige Kooperation fördern.
  • Sie können ihre Veranstaltungen und Projekte auf unserer Webseite vorstellen und so gezielt Interessierte ansprechen.
  • Wir planen ebenfalls eine Rubrik mit Stellenangeboten, die die Mitglieder auf der I-Bergstedt-Webseite einstellen können.
  • Sie werden schnell über aktuelle Entwicklungen in Bergstedt durch unsere Webseite und Newsletter informiert.

Wie hoch ist der Beitrag?

Der Regelbeitrag beträgt 120 Euro im Jahr. Lediglich 10 Euro monatlich.

14. November 20 Uhr Song Ping Pong Mit Neil Hickethier Und Lennart A Salomon – Kleiner Freitag Im Goldenen Tapir

14. November 20 Uhr Song Ping Pong mit Neil Hickethier und Lennart A Salomon – Kleiner Freitag im goldenen Tapir

14. November 20 Uhr
Song Ping Pong mit Neil Hickethier und Lennart A Salomon
Kleiner Freitag im goldenen Tapir

Song Ping Pong
Es wird nur ausgemacht, wer das erste Lied spielt, dann wird der Ball musikalisch weitergegeben. Die Songwriter versuchen dann die Stücke ihrer Kollegen thematisch oder musikalisch aufzunehmen, weiterzuführen oder manchmal auch bewusst zu brechen. Dabei ist erlaubt, was gefällt! Es gibt kein festgelegtes Programm und keine starren Regeln. Und nicht selten hat auch das Publikum einen großen Anteil daran, wohin die Reise geht…

 

Neil Hickethier 
Sohn einer Argentinierin und eines Deutschen bekam mit 5 Jahren seine erste Gitarre und sang bereits in solch jungem Alter z.B. „it´s a heardache“ von Bonnie Tyler in seiner eigenen „freien englischen“ Version. Der leidenschaftliche Musiker war bereits Backgroundsänger von NENA, Duettpartner von Annett Louisan und stand auch schon mit Udo Lindenberg, Peter Maffay und Nina Hagen auf der Bühne.

Lennart A Salomon 
Geboren in Frankfurt, gelebt in London und Hamburg, ständig unterwegs. Solo oder mit großen Namen wie Thomas D, Max Mutzke oder Joachim Witt. In kleinen Clubs und auf großen Bühnen, in Deutschland oder in ganz Europa. Er komponiert, textet und bringt das Ergebnis, seine Stücke, seine Musik auf die Bühne. Lennart l(i)ebt Musik, und das hört man.

Was ist der Kleine Freitag?

Gunnar Wiegel und Tobias Tadday haben sich als Wiegel&Tadday zusammengetan, um in Bergstedt nicht nur selbst Musik für euch zu machen, sondern auch tolle Künstler „handverlesen“ einzuladen, mit ihnen auch mal etwas zu „klönen“  – und gemeinsam mit euch ihre Musik zu genießen.

Den Kleinen Freitag gibt’s bisher vierteljährlich, immer an einem Donnerstag (denn das ist ja bekanntlich der Kleine Freitag (AHAAA!…)).

Wir machen das mit Begeisterung – und es wird kein Eintritt erhoben, nur der Hut geht rum, damit die Künstler nicht mit leeren Händen abreisen.

Und die tolle Location des „Zum goldenen Tapir“ tut ein Übriges: Kai und sein Team stehen voll hinter diesen Events und wir haben mächtig Spaß gemeinsam.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top